Wir sind ein kleines Sägewerk mit 5000fm Einschnitt in Ohlstatt. Wir arbeiten mit TiList als Warenwirtschaft mit Tablett PC´s am Rundholzplatz zum Einteilen, am Gatter vermessen von Rundholz und Einhänge, auf dem Schnittholzplatz um Schnittholz aufzunehmen und Blockware zu vermessen. Wir vermessen das Rundholz mit TiClient. Wir machen Vor- und Nachkalkulation mit TiCalc. Dadurch haben wir unsere Kosten unter Kontrolle. Wir verwenden die Software seit 2004 und sehr zufrieden mit der Software und den guten Service von Amanda Reiter.

Josef Lidl

Wir setzen Tilist von Amanda Reiter in unserem Betrieb im Moment mit einem Tablett und zwei PC’s ein.
Wir erstellen mit der Software Angebote, Lieferlisten und Rechnungen. Zukünftig setzen wir das Programm zum Rundholz einteilen, für die Zeit- und Kostenermittlung sowie als Ausrichthilfe für die Blockbandsäge ein.
Frau Reiter reagiert sehr schnell auf Anpassungswünsche und Probleme.
Die Software zusammen mit der Tablettlösung ist einfach aufgebaut, effizient und kostengünstig.

Meiner Meinung nach, gibt es kein umfassenderes Branchenprogramm für Sägewerker als Tilist von Amanda Reiter.

Freundliche Grüsse
Renato Iten

Renato Iten, Iten Holz GmbH

„Wir sind ein Starkholz-Sägewerk und schneiden mit Blockbandsäge und Gatter. TiCalc benutzen wir zur Vorkalkulation von Einschnittbildern und zur laufenden Einschnittoptimierung. Durch die Vielfältigkeit an Produkten die wir aus dem Starkholz erzeugen haben wir uns für TiCalc entschieden. Meiner Meinung nach ist es nur mit dieser Software möglich die Ausbeute aller unserer Sortimente, von prismierter Levante-Exportware bis hin zu unbesäumter Blockware, genau zu kalkulieren. Egal ob das Schnittholz auf das Trockenmaß oder das frische Einschnittmaß verkauft wird, TiCalc bietet dazu eine äußert umfangreiche Funktionalität. Die wichtigste Kalkulationsgrundlage im Sägewerk, die Rohertragsrechnung pro Festmeter Einschnitt, haben wir damit fest im Griff.“

Mit Freundlichen Grüßen
Ferstl Jürgen

Ferstl Jürgen, FERSTL Holz GmbH